Schulprogramm

IMG 20190620 WA0000„Die Berufsorientierte Schule Kirchmöser zeichnet intensive berufsorientierende sowie praxis-, schul- und elternhausverbindende Arbeit aus. An dieser Schule ist Berufsorientierung das Thema Nummer eins. Sie bietet zwar keine Exklusivitäten, dafür aber eine hervorragend stabile Vielfalt. So wird sie zu einem Ort, an dem alle willkommen sind, Zeit gegeben wird zum Wachsen, Rücksicht und Respekt voreinander gepflegt werden, Lernende und Lernbegleiter als Individuen angenommen werden, Umwege und Fehler als Lebens- und Erfahrungsgrundlage erlaubt sind, Bewertungen hilfreiche Orientierungen geben und Eltern wichtige Partner sind.“

Besser hätten man unsere Schule nicht darstellen können, als in der Laudatio zur Rezertifizierung als „Schule mit hervorragender Berufs- und Studienorientierung“ am 12. Juni in der Staatskanzlei in Potsdam.

Zum zweiten Mal konnte unsere Schule diesen Titel erringen, welcher uns an diesem Tag verliehen wurde. Und, wir sind stolz darauf, dass dieses anspruchsvolle Programm Hauptinhalt des Lehrens und Lernens an unserer Schule ist. Ob es der Berufswahlpass, Recherchen zu Berufsbildern, die Berufsorientierungswoche, Schnupperpraktika, die Jahresarbeit in Klasse 9 oder die Präsentationen zu den einzelnen Praktikumstrimestern sind, Berufsorientierung ist allgegenwärtig und bestimmt unseren Schulalltag und ist Dreh- und Angelpunkt des schulinternen Rahmenlehrplans.

An unserer Seite sind starke Partner: die Eltern, die Praktikumsbetriebe, das Jobcenter, Kooperationspartner wie Versicherungen, Banken und Sparkassen, Grundschulen, freie Träger der Jugendhilfe und die Stadt Brandenburg an der Havel.

Wir alle haben Anteil am erfolgreichen Abschließen unserer Schule bei der Bewerbung um diese Auszeichnung. So erreichten wir in der 1. Runde der Bewerbung 85% der maximalen Bewertungspunktzahl, in der 2. Runde dann 99% der maximalen Punktzahl und bestätigten die guten und sehr guten Eindrücke unserer Aktivitäten zur Berufs- und Studienorientierung beim Auswahlkomitee, dem „Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V.“

Wir sehen die Verleihung dieses Siegels als Anerkennung und Wertschätzung dessen, was Schulleitung, unser Kollegium, die Schülerinnen und Schüler, aktive Eltern und die zahlreichen Partner gemeinsam leisten und leisten werden.

Ines Budick

Diese Website verwendet Cookies – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können